Traditionelles Spinatessen am Gründonnerstag

Traditionelles Spinatessen am Gründonnerstag

Traditionelles Spinatessen am Gründonnerstag auf der Hubertusalm

Spinat mit Röstkartoffeln und Spiegelei

Wir freuen uns auf Euch!

Gründonnerstag ist traditionell ein Fasttag. Die Bezeichnung “Grün” hat viele Herleitungen. Unter anderem soll sie von “grünem Holz” als Symbol für die Buße und den Neuanfang herrühren, aber unter anderem auch daher, dass zu Gründonnerstag als Zeichen für Heil und Heilung vor allem das frisch zu Erntende – grüne Kräuter und Gemüse – verzehrt wurden.

In Österreich isst man traditionell an Gründonnerstag Spinat mit Spiegelei.